Markus Aerni – Inhaber aernicom.com GmbH

Leadership bedeutet für mich, als integrative Führungskraft zum Vorbild zu werden für hohe Qualität in der Arbeit, für effektives Schaffen, für die Förderung der Menschen vor Ort, für Wertschätzung und Fairness in der Zusammenarbeit sowie für eine positiv-kritische Fehlerkultur.

Erwin Wüthrich – Bereichsleiter Fertigung / Berufsbildner Fertigung, Rychiger AG

Führung heisst, Personen zu motivieren um Leistungen zu erbringen, welche sie sich eigentlich nicht zugetraut hätten.

Matthias Mölleney – Präsident ZGP Zürcher Gesellschaft für Personal-Management

Leadership muss sich von der vertikalen in die horizontale Perspektive weiterentwickeln. Es geht um wirksame Kooperation in zunehmend autonomeren Arbeitsgruppen in einem Umfeld von «Psychological Safety».

Ulrike Clasen – Unternehmerin Netzwerk Kadertraining

Leader ermutigen andere dazu, sich selbst zu führen. Sie fördern eigenständiges Denken und vertrauensvolles Handeln. Statt Ausgrenzung und Bevormundung, ermöglichen sie Vielfalt, Potenzialentfaltung und Augenhöhe. Sie sind Diener und Ermöglicher, keine Herrscher.

Kurt Frei – Geschäftsleiter Maschinenfabrik Rieter AG

Führung heisst, die Mitarbeitenden zu motivieren, ihnen Vertrauen schenken und vor allem offen und ehrlich zu kommunizieren. Einfache Grundsätze sind immer am schwierigsten umzusetzen.

Michael Künzle – Stadtpräsident Winterthur

Leadership heisst gestern wie heute, dass man Menschen mögen muss. Nur mit dieser Grundeinstellung kann eine Führungskraft davon ausgehen, dass die Mitarbeitenden gesetzte Ziele erreichen, Unternehmenswerte leben, und motiviert und begeistert sind von ihrem Unternehmen.

NoraMae Omotayo Herzog – Head Learning & Development, Madchinenfabrik Rieter AG

Führung ist dann am wirkungsvollsten, wenn sie gender-divers, agil und situations-adäquat ist. Wir bei Rieter fordern und fördern diese Haltung bereits unter den Rieter-Lernenden mit unserem YIP-Young Innovation Program!

Helen Bögle – Mitglied der Verbandsleitung

Leadership bedeutet für mich, Identifikation und Begeisterung der Mitarbeiter für die Strategie des Unternehmens sowie Durchsetzungsvermögen.

Thomas Weibel – Nationalrat

Leadership heisst, Mitarbeitende zu motivieren und zu befähigen, in der Gegenwart Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen.

Adrian Hürzeler – Coach & Achtsamkeitstrainer

Leadership the swiss way bedeutet für mich eine respektvolle, wertschätzende und interkulturell kompetente Vorbildrolle – achtsam sich selbst und anderen gegenüber – in Offenheit, Klarheit und vertrauenswürdiger Verlässlichkeit wahrzunehmen.